Ausschreibung Institut für Europäische Ethnologie der Universität Wien

Universitätsassistent:in ("prae doc") an der Historisch-Kulturwissenschaftlichen Fakultät

Am Institut für Europäische Ethnologie der Universität Wien ist eine Stelle als Universitätsassistentin / Universitätsassistent (prae-doc) zu besetzen.
Das Arbeitsverhältnis ist vorerst auf 1,5 Jahre befristet und wird automatisch auf insgesamt 4 Jahre verlängert, sofern der Arbeitgeber nicht nach längstens nach 12 Monaten eine Nichtverlängerungserklärung abgibt.

Einstellungsvoraussetzung ist ein, mit überdurchschnittlichem Erfolg abgeschlossenes, Master-Studium der Europäischen Ethnologie / Empirischen Kulturwissenschaft / Volkskunde.

Dauer der Befristung: 4 Jahr/e

Beschäftigungsausmaß: 30 Stunden/Woche.
Einstufung gemäß Kollektivvertrag: §48 VwGr. B1 Grundstufe (praedoc)
Darüber hinaus können anrechenbare Berufserfahrungen die Einstufung und damit das Entgelt bestimmen.

Ihre Aufgaben:
Mitarbeit in Forschung, Lehre und Administration:
  • Mitwirkung in Forschungsprojekten / bei wissenschaftlichen Studien
  • Mitwirkung bei Publikationen / wissenschaftlichen Artikeln / Vortragstätigkeit
  • Mitwirkung an und selbständige Abhaltung von Lehrveranstaltungen im Ausmaß der kollektivvertraglichen Bestimmungen
  • Studierendenbetreuung
  • Mitwirkung bei der Organisation von Tagungen, Konferenzen, Symposien
  • Mitwirkung in der Instituts-, Lehr- und Forschungsadministration
Ihr Profil:
  • Fachliche Kompetenzen Europäische Ethnologie
  • Methodenkompetenzen
  • Didaktische Kompetenzen
  • Hohe schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • EDV-Anwender*innenkenntnisse
  • Teamfähigkeit
Wünschenswert sind
  • Lehrerfahrung / Erfahrung mit E-Learning
  • Kenntnis universitärer Abläufe und Strukturen
  • Auslandserfahrungen
  • Erste Erfahrungen im wissenschaftlichen Arbeiten
 
Forschungsfächer:
Hauptforschungsfach: Soziologie
Spezielles Forschungsfach: Europäische Ethnologie 
 
Ausbildungen:
Geisteswissenschaften   Musskriterium
 
Sprachen:
Englisch: Exzellente Kenntnisse  Musskriterium
Deutsch: Exzellente Kenntnisse  Musskriterium
 
EDV:
Anwenderkenntnisse MS Office  Musskriterium
 
Ihre Bewerbung:
Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Motivationsschreiben unter der Kennzahl 12544, welche Sie bis zum 26.12.2021 bevorzugt über unser Job Center (http://jobcenter.univie.ac.at/)  an uns übermitteln.
 
Einzureichende Unterlagen:
  • Motivationsschreiben inkl. einer Ideenskizze für ein angehendes Dissertationsvorhaben
  • Masterarbeit
  • Lebenslauf
  • Publikationsliste, Nachweis Lehrerfahrung (falls vorhanden)
  • Abschlusszeugnisse
 
Für nähere Auskünfte über die ausgeschriebene Position wenden Sie sich bitte an Schmidt-Lauber, Brigitta +43-1-4277-44002.

Die Universität Wien betreibt eine antidiskriminatorische Anstellungspolitik und legt Wert auf Chancengleichheit und Diversität (http://diversity.univie.ac.at/). Insbesondere wird eine Erhöhung des Frauenanteils in Leitungspositionen und beim wissenschaftlichen Personal angestrebt. Frauen werden bei gleicher Qualifikation vorrangig aufgenommen.

DLE Personalwesen und Frauenförderung der Universität Wien
Kennzahl der Ausschreibung: 12544
E-Mail: jobcenter@univie.ac.at
Datenschutzerklärung
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Österreichischer Fachverband für Volkskunde

Institut für Kulturanalyse
Alpen-Adria-Universität Klagenfurt
Universitätsstraße 65-67
9020 Klagenfurt

office@volkskunde.org